Lernraum Kurse administrieren

Als Schule wollen Sie natürlich „Kurse“ anlegen. Die heißen dann z. B. (Klasse mit Fach) „XY8 8b Deutsch“ (XY8 soll hier ein Schulkürzel sein). Kurse müssen gelöscht oder sortiert werden. Das kann alles der/die Schuladministrator/in (am besten zwei pro Schule).

Im Lernraum bekommen wir pro Schule auch teilweise Adminrechte: Schuladministratoren können Kurse anlegen, verschieben , löschen …

Alle Lehrkräfte beantragen sinnvollerweise auch Kurserstellerrechte. Infos dazu finden Sie gleich, wenn Sie sich im Lernraum anmelden. Dann können Sie sich nämlich auch für das VideoMeeting-Tool „BBB“ registrieren lassen um Videochats mit Ihren Schüler/-innen, Eltern und Kolleg/-innen durchführen zu können.

Hinweis: Mit den Kurserstellerrechten können dann auch Lehrkräfte eigene Kurse, also neue Fächer, Projekte usw. anlegen. Das ist schon praktisch, aber auch kompliziert und nicht sehr übersichtlich … Man sollte dazu Absprachen im Kollegium treffen. Schon so mancher gerade angelegter Kurs musste dann lange … gesucht werden im System …

Schließlich kann aber jede Lehrkraft in ihrem Kurs schalten und walten wie sie will. Der/die Admin ordnet die Lehrkraft und die Schüler/-innen einem Kurs (Klasse, Fach) zu. Die Lehrkraft kann dann (Zahnrad > Bearbeiten einschalten …) Materialen hochladen und Aktivitäten anlegen sowie die Aufgaben ordnen und strukturieren.

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.