Spezial: saLzH im Winter 20-21 » Aufgaben „ohne drucken“

Im ersten Lockdown haben wir als Lehrkräfte gelernt, dass viele Schüler/-innen gar nicht oder nicht viel drucken können.

Wie können wir uns darauf einstellen?

1 – Ausfüllbare PDF-Dateien

2 – Dateien am Bildschirm nur als „Vorlage“

3 – Abschreiben ist „erlaubt“

4 – Online-Aufgaben mit Selbstkontrolle


1 Ausfüllbare PDF-Dateien

In Word können wir über „Exportieren“ unsere Arbeitsblätter oder Infotexte als PDF-Dateien speichern. Auf den meisten Endgeräten sind diese dann lesbar mit der Acrobat-Reader-App oder anderen Programmen (Fox-it reader …). Hat man einen Lückentext oder müssen die SuS etwas ausfüllen, geht das auch am Gerät selbst: mit einer ausfüllbaren PDF. In diesem VIdeo wird erklärt, wie man diese erstellt mit dem kostenlosen Programm LibreOffice oder OpenOffice: hand https://fortbildung-verbund2.schule.de/onlinefortbildungen/online-aufgaben-erstellen/

2 Dateien am Bildschirm nur als „Vorlage“

Ein Infotext, Satzanfänge, typische Anfänge für Textsorten (Märchen …), eine Wörtersammlung, ein Wortfeld … das muss man nicht ausdrucken. Eine Datei (PDF oder eine Textseite in der Lernplattform) kann von den SuS geöffnet werden und bleibt so am Bildschirm zum Ablesen, Abschauen, als Anregung …

3 Abschreiben ist „erlaubt“

Warum nicht abschreiben vom Bildschirm? Bei der Arbeit am Bildschirm wird oft – zu Recht – beklagt Handschrift bliebe unbeachtet; immer nur „tippen“ … Also eine Vorlage anbieten (gerne auch in grundschulgerechter Schreibschrift oder handgeschrieben von der Lehrerin und eingescannt) am Bildschirm und abschreiben lassen – teilweise abschreiben lassen, Textteile ergänzen lassen …den Geschichtenanfang abschreiben lassen und dann weiter schreiben lassen auf Papier mit Füller im Hefter …

Das Ergebnis wird später in der Präsenzphase mitgebracht. Es kann aber auch fotografiert und wieder hochgeladen werden.

4 Online-Aufgaben mit Selbstkontrolle

Bei www.learningapps.org kann man fertige Online-Aufgaben nutzen, diese anpassen oder grundlegen selbst welche erstellen. Eine Vielzahl rahmenlehrplanbezogene Aufagben aus allen Klassenstufen und vielen Fächern sind schon vorhanden. Die Aufgaben werden in der Lernplattform verlinkt. Per Klick auf den Button „überprüfen“ kontrolliert das Programm die Eingaben der SuS.
Auch mit dem Programm H5P (im Lernraum-Berlin integriert, als Plugin in WordPress erhältlich …) lassen sich interaktive Übuingen und Aufgaben mit Selbstkontrolle erstellen. Über link https://www.lumi.education/ kann man H5P-Übungen auch offline erstellen und später hochladen bzw auf dem PC sammeln.

image_pdfimage_print