Digitale Medien für Schulberater/-innen » Dokumentenkamera

Manchmal möchte man gedruckte Abbildungen oder Teilnehmerinnen-Produkte mit dem Beamer oder SMART Board projizieren – aber wie? Z.B. mit der (neuen) Dokumentenkamera, die in der Verwaltung zur Ausleihe bereit steht (siehe Lernraum-Berlin; Anleitung auch HIER).

Wofür?
– Zu klein beschriftete Moderationskarten darunter legen und groß präsentieren
– Mindmaps auf kleinem Papier groß präsentieren
– Abbildungen aus Büchern rechtssicher (ohne einscannen) präsentieren
… 

Wie?
Die Kamera wird an den PC vor Ort angeschlossen, der an einem Beamer oder einem interaktiven Board angeschlossen ist. Allerdings braucht die Kamera eine Software um das Bild anzuzeigen. Diese kann nur von einem Berechtigten (Admin) installiert werden. Epson-Beamer sind weit verbreitet, oft ist diese Software dafür vorhanden, aber nicht immer.

OHNE diese Installation geht es auch! Man kann die Kamera mit dem VGA oder HDMI-Kabel direkt an den Beamer (den Board-Beamer) anschließen.

Ideal wäre noch ein Minibeamer zum Mitnehmen….

image_pdfimage_print