Fortbildungsbausteine » Online-Aufgaben 2022

Zum Aussetzen der Präsenzpflicht Jan/Feb 2022:

Online-Aufgaben effektiv erstellen und anbieten

  • Online-Aufgaben erstellen oder herkömmliche Aufgaben im Unterricht online verteilen
  • Präsenzunterricht durchführen UND digitale Angebote machen
  • HIER finden Sie Tipps und Hinweise – dabei auch viele Links zu anderen Fortbildungsbausteine mit Anleitungen und Materialien.

Videokonferenzen

Formate – Welche „Formate“ gibt es? Machen wir „Unterricht“ (mit Arbeitsblättern und Lehrbuch) – oder eine Stunde „Kopfrechnen“ oder einfach gemeinsam eine Kunststunde oder sozialen Austausch?

Auch eine Videokonferenz hat Phasen. link Tipps zu Videokonferenzen

Schüler/-innen präsentieren- In Videokonferenzen können SuS auch online präsentieren – Aber wie? Mit eBooks oder Online-Präsentationsprogrammen – Tipps dazu hier link

Bei BBB-Videokonferenzen kann man zusätzlich zur Webcam eine Dokumentenkamera anschließen. Darunter legt man dann Arbeitsblätter zum Beschriften, das Lehrbuch … Wie das geht, wird hier beschrieben link

5 Tipps für Ihre nächste BBB mit Schüler/-innen:

1 – Nutzen Sie die neue Funktion, den Hintergrund durch ein Foto zu ersetzen oder unscharf zu machen.
2 – Schließen Sie eine Dokumentenkamera an (aus der Schule leihen oder ViKO in der Schule durchführen) um methodisch noch mehr anbieten zu können.
3 – Aktivieren Sie die SUS mit Spielen. Hier finden Sie einige link https://www.kreismedienzentrum-gifhorn.de/10-interessante-und-witzige-spiele-fuer-den-einstieg-und-die-gestaltung-von-videokonferenzen-mit-bigbluebutton/
4 – Lassen Sie die SuS etwas zeigen, vortragen, vorlesen, vorstellen …
5 – Für Grundschulkinder: Nutzen Sie z. B. Wimmelbilder als Sprech- und Gesprächsanlass; Beispiele hier:
linkhttps://www.mmgkinderseite.de/fuer-lehrer-innen

Hybrid-Unterricht – Videokonferenz im Klassenraum …

Hybrid-Unterricht bedeutet kurz gesagt die Verbindung von herkömmlichen Präsenzunterricht im Klassenraum UND die gleichzeitige Nutzung digitaler Medien für die Übertragung (Ton und Bild) von SuS in den Raum/aus dem Raum.

Dazu bedarf es einiger Technik und technikaffiner, medien“bedien“kompetenter LuL.

Es gibt verschiedene Szenarien, auch einfache, überschaubare …

Lern-Buddy

AnlassPäd. Kommentar, AblaufAufbaubenötigte Technik
Einzelne SuS integriereneinzelne SuS zu Hause werden zum Mit-Lernen motiviert; sie werden sozial bei Mitschüler/-innen „angedockt“; je nach technischen Möglichkeiten (Kamera, Mikro) können sie am Unterrichtsgeschehen (teilweise) teilnehmen – müssen es aber nicht; Schwerpunkt liegt auf dem gemeinsamen Lernen mit dem/der Lernpartner/-in;
Der/die S. zu Hause kann auch phasenweise „nur für sich arbeiten“, merkt aber, dass die anderen auch gerade lernen … man sieht sich ab und zu auf dem Bildschirm
ein S hat das Laptop/Tablet auf dem Schultisch Laptop/Tablet im Klassenraum, WLan oder Hotspot, Kopfhörer
zu Hause: entsprechend

Klassen-Laptop

Anlass Päd. Kommentar, Ablauf Aufbau benötigte Technik
Mehrere SuS an einer U-Std. teilnehmen lassenmehrere SuS nehmen an einer U-Std. von zu Hause aus teil. Dabei sollen sie das Tafelbild sehen, die L- und Schü-Beiträge hören/sehen können. Alle SuS sehen alle, die soz. Gemeinschaft wird gestärkt; die/der L. richtet das Laptop auf Tafel/Board (Licht! Reflexionen, vorher ausprobieren); digitale Tafelbilder oder analoge können probiert werden;
So können SuS von zu Hause an den Phasen und der Entwicklung eines Themas teilhaben.
Laptop am L-Arbeitsplatz aufbauen; Laptop kann in die Klasse gedreht werdenLaptop, WLAN oder Hotspot, evtl. Lautsprecher, Mikro, „Mikrofon-LS-„Spinne“;
zu Hause: entsprechend
(Tipps u. a. von den Kolleginnen S. B. und J. R. aus T-S Danke!)

Hybrid-komplett

Anlass Päd. Kommentar, Ablauf Aufbau benötigte Technik
Mehrere SuS an einer U-Std. teilnehmen lassen Über eine Web-Kamera/Mikrofon können die SuS von zu Hause dem Unterrichtsgeschehen folgen. Sie können nach Meldung durch mündliche Beiträge daran teilnehmen. Soweit vorbereitet, können sie Präsentationen am Klassen-Board zeigen (über Lernmanagementsystem, Online-Etherpad o. ä.). In Phasen der Partnerarbeit können (siehe Lern-Buddy) einzelne SuS im Klassenraum mit Laptop auf dem Tisch gemeinsam mit SuS zu Hause arbeiten.
Diese Arbeitsform erfordert technische Sicherheit, gute Geräte-Ausstattung und technisch versierte LuL, damit auch pro Stund mehr „Lernzeit als Technikzeit“ herauskommt. Ergebnis kann ein hohes Maß an Unterricht für daheimgebliebene SuS sein.
anspruchsvolle Web-Kamera im Raum aufbauen (Stativ), Mikrofonsystem; ggf. Laptops/Tablets an den Schü-Arbeitsplätzen, WLAN/Hotspotsanspruchsvolle WebKamera (Weitwinkel) auf Stativ; Mikrofon extern (Stativ, „Spinne“, Konferenzsystem); leistungsfähiges WLAN (Achtung: gleichzeitiger Hybridunterricht in mehreren Klassen? … oder Hotspots; ggf. zusätzliche Laptops/Tablets

Lernraum-Berlin

Viele Anregungen bei der Nutzung des Lernmanagementsystems finden Sie hier Lernraum-Berlin link

Wir haben auch einige allgemeine Hinweise zusammen gestellt zur Nutzung von Lernplattformen. Dabei geht es darum, diese auch im „normalen“ Präsenzunterricht zu nutzen. So gibt es nicht so viel Doppel-Arbeit, wenn einzelne SuS oder Gruppen eine zeitlang online „versorgt“ werden müssen. Auch der Wechsel der SuS von der Präsenzgruppe in das Lernen zu Hause geht reibunsgloser. – Lernplattformen im Präsenzunterricht nutzen link

Online-Aufgaben mit Selbstkontrolle!

Aufgaben versenden ist ja noch leicht – aber wie kontrollieren wir das? Praktisch sind online-Aufgaben mit Selbstkontrolle.
Das geht 2-stufig z. B. mit Aufgaben von learningapps.org

Stufe 1: Auf Vertrauen 😉

Sie senden den SuS einen Link zu Online-Aufgaben von z. B. learningapps.org. Mit einem Klick können die SuS die Lösungen vom Programm prüfen lassen. Fertig.

Stufe 2: SuS senden „Beweisfotos“

Die SuS müssen von dieser geprüften Lösungsseite (an allen richtigen Lösungen sind z. B. grüne Häkchen dran) einen Screenshot machen (Bildschirmaufnahme) und Ihnen diesen zusenden, vielleicht im Lernraum Berlin („Aufgabe“) oder bei It’s Learning.

So geht es: Screenshot – Windows 10 bei den Apps/Programmen „Ausschneiden und Skizzieren“ oder das aus den älteren Windwosversionen bekannte „Snippingtool“.
Anleitung bei youtube: https://www.youtube.com/watch?v=0_usGINeYtA

Eine andere Möglichkeit online-Aufgaben zu erstellen ist das Programm „H5P„. Es ist im Lernraum-Berlin schon „eingebaut“. Man kann auch mit eigenen Inhalten z. B. Lückentexte, Rätsel, Zuordnungsaufgaben usw. erstellen. Ausführliche Beispiele und Anleitungen sowie Tipps finden Sie hier: linkH5P

Online zusammenarbeiten

Ein „Etherpad“ ist eine Online-Schreibwand. Dort können eine oder mehrere Personen, die den Link kennen, Texte schreiben. Es ist geeignet um Wortsammlungen zu erstellen, Texte gemeinsam zu entwerfen und zu überarbeiten („Schreibkonferenz“) und zu vielem anderen mehr.

So geht es link

_____________________________
Fußnoten: Gelb f2d482 GrauBlau e1edf6

Bilder: Hand: canva.com; Titelgrafiken: T:Seidel, Puzzlegrafik: freepik.com

image_pdfimage_print